Startseite > Du Vin à l’Eau de Vie : La Distillation > Destillation in wenigen Worten

Destillation in wenigen Worten

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [English] [français]

Vom Brouillis zum Bonne Chauffe...

Destillation seit 1965 :
1 Alembic von 11 Hl
1 Alembic von 25 Hl
Heizen mit Erdgas
Recycelte Regenwasser-Kühlung

Der Charentais-Alembic
besteht aus einem Kessel - oder "Topf" - der über offenem Feuer erhitzt wird und von einem Kapitell in Form einer Olive oder Zwiebel überragt wird. Das Kapitell, verlängert durch einen Schwanenhals, verwandelt sich in eine Spule, die in ein als Kondensator bezeichnetes Kühlbecken eintaucht. In dieser Spirale kondensieren die Alkoholdämpfe. In der Mitte des Destillierkolbens befindet sich noch ein weiteres Element, das jedoch optional ist. Es handelt sich um den "Weinwärmer", der es ermöglicht, den Wein für die folgenden Zyklen vorzuwärmen und somit Energie zu sparen.

Die Destillation wird in zwei Zyklen oder "Erhitzung" von 12 Stunden durchgeführt:

- Der erste Schritt besteht darin, den unfiltrierten Wein zum Kochen zu bringen, so dass die Alkoholdämpfe durch das Zelt, den Schwanenhals und dann durch die Spule strömen. Dann erhält man eine leicht trübe Flüssigkeit: den "brouillis"

- Der zweite Schritt besteht in der Destillation dieser Brouillis: dies ist die "Bonne Chauffe". Nur der "Erwärmungskern" dieses zweiten Durchgangs in der Brennblase ergibt ein klares und durchsichtiges Eau-de-vie.

Die Wahl des Brenners bei der Rösttemperatur, die Proportionen von Brouillis, Wein, Hefe, verleihen dem Cognac seine Persönlichkeit.

Wir wenden die Rémy Martin-Methode an :
Vollständige Destillation der Weine + Trub
Niedriges Topping-Volumen
1. Destillation: Giesstemperatur @ 13°C
2. Destillation: Giesstemperatur bei 18°C

So erhalten wir ein runderes, fetteres Eau-de-vie, mit einer besseren Eignung für das Altern.

Eine Nachricht, ein Kommentar?

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

In diesem Formular können Sie die SPIP-Tags [->url] {{gras}} {italique} <quote> <code>sowie die HTML-Codes <q> <del> <ins> verwenden.Absätze fügen Sie mit Leerzeilen ein.

Dokument hinzufügen

Startseite | | Sitemap | Mentions légales | Contact
CopyRight © Cognac Grande Champagne Michel Forgeron, 2020 | Réalisation Pro Service Office Charente (16)